Verlag für Integration und Wissenschaft  

 

 


Islamisches Denken Im Wandel
und die europäische Aufklärung

Dokumentation

ISBN:
978-3-9810904-2-0

VÖ:
Februar 2007

Preis: 10,00 €

„Islamisches Denken im Wandel und die europäische Aufklärung“ war das Thema eines 2006 veranstalteten internationalen Symposiums in Bonn, dessen Beiträge jetzt als Dokumentation vorliegen. Die Themen von Vorträgen und Podiumsdiskussionen reichten von der Frage „Braucht der Islam eine Aufklärung?“ über „Grundwerte – Menschenrechte – Demokratie aus islamischer Sicht“, die Beziehungen zwischen Staat und Religionen bis hin zur Relevanz von „Medien als Kulturbrücken“ und „Interkultureller Pädagogik“, wobei die wegweisende Einbeziehung der Positionen von „Muslimen in Deutschland zu den Themen des Symposiums“ über den üblichen Rahmen von Dialogveranstaltungen hinaus weist. Referenten und Diskutanten: Tariq Ramadan, Mohammed Arkoun, Murad Hofmann, Abdulkarim Soroush, Yasemin Karakasoglu, Kai Hafez, Oguz Ücüncü, Sabiha El-Zayat, Ali Kizilkaya, Ayyub Köhler, Muhammed Sven Kalisch und Manfred Kock.

Weitere Informationen >>

 
   

 

 
   
 

IMPRESSUM ï AGB

 
 

© VIW 2010